Zum Kategoriemenü

Flaschengeist, Cartesischer Taucher




6,90
inkl. gesetz. MwSt.
Auf Lager
2 Werktage

zzgl. 4,30 €
Versandkosten **







Nur einmal Versandkosten bezahlen, egal wie viele Artikel Sie kaufen. **
Ab 70,00 € Bestellwert versandkostenfrei **
** Die Versandkosten und die Lieferzeit gelten nur innerhalb Deutschlands. Informationen zu ggf. weiteren Ländern finden Sie in den Versandinformationen

Thema: Basteln & Technik » Astromedia » Kluge Sachen

Dieses älteste physikalische Spielzeug der Welt, benannt nach dem französischen Philosophen René Descartes (1596-1650), versetzt auch 360 Jahre nach seiner Erfindung immer noch in Erstaunen.

Geeignet ab: Kindergarten, Vorschule, Grundschule
Geeignet für: Sachunterricht, Sachkunde, Physikunterricht
Geeignet als: Lernspielzeug, Lehrmittel, Experimentiermaterial

Der kleine Kobold aus Glas wird in eine mit Wasser gefüllte und mit einem Gummistopfen verschlossene Flasche gesetzt (es geht aber auch mit einer PET-Flasche). Drückt man auf den Verschluss (bzw. die PET-Flasche), sinkt der Taucher, nimmt man den Druck zurück, steigt er wieder, wobei er sich auch noch um die eigene Achse dreht: Der Teufel tanzt!
Auch wenn es aussieht wie Zauberei - es gibt eine handfeste physikalische Erklärung dafür. Sie hat zu tun mit einem luftgefüllten Hohlraum im Taucher und einer kleinen Öffnung darin - mehr wird hier nicht verraten. Man muss es selbst gesehen haben und den Taucher eigenhändig zum Tanzen gebracht haben, um es zu glauben!

Ausstattung:
Handarbeit aus einer thüringischen Glasbläserei.
Höhe ca. 6,5 cm.
Mit ausführlicher Erläuterung.
Viele verschiedene, attraktive Farben.
Verpackung: 55 x 45 30 mm

Hinweis:
Dieser Artikel ist kein Spielzeug.

Anleitung zum Gebrauch des Flaschenteufels:
1.) Eine Plastikflasche wird randvoll mit Wasser gefüllt. Den Flaschengeist vorsichtig hineingleiten lassen und die Flasche fest verschließen.
2.) Flasche drehen, bis der Geist mit mit dem Kopf nach unten zeigt und Flasche zusammendrücken. Der Geist geht unter und taucht nicht mehr auf!
3.) Nun den Geist herausholen und soviel Wasser herausschütten oder durch die Öffnung heraussaugen, bis der Bauch etwa ein Drittel gefüllt bleibt!
4.) Schritt 1.) wiederholen und darauf achten, daß der Geist beim "Zaubern" fortan immer mit dem Kopf nach oben schaut: Ein kleiner Druck reicht nun aus, um den Geist tauchen und tanzen zu lassen. Viel Spaß!


Wissenswertes zum Flaschenteufel:
Durch Druck wird die im Geist-Inneren verbliebene Restluft zusammengedrückt und das eindringende Wasser macht den Geist schwerer, er taucht ab. Wird der Druck verringert, so kann die im Flaschengeist verbliebene Restluft das eingedrungene Wasser wieder herausdrücken, er wird leichter und taucht wieder auf. Bei besonders schnellem Druckwechsel erhält er obendrein noch einen Drehimpuls und tanzt.

Besonders schön "zaubern" kann man, wenn man zwei unterschiedlich mit Wasser gefüllte Geister in die Flasche gibt, da die Geister dann auch nacheinander "auf Befehl" ab- und wieder auftauchen oder zuammen tanzen können.

 


Artikelzustand Neu
Hersteller Astromedia
Hersteller-Artikelnummer 416.CRT
Artikelnummer 10-416.CRT
Info: Die Artikelbezeichnung wird automatisch übersendet.

Frage senden
*Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zur Bearbeitung gespeichert werden und akzeptiere hiermit die Datenschutzerklärung.

Frage an: Forscherladen


Ihr Ansprechpartner: Andreas Tillmann


Telefon: 07348 9673118

Leider sind noch keine Berichte vorhanden. Wenn Sie den ersten Beitrag schreiben möchten, dann klicken Sie bitte hier:

Artikel bewerten