Zum Kategoriemenü

Flummi, rund




0,40
inkl. gesetz. MwSt.
Auf Lager
2 Werktage

zzgl. 4,30 €
Versandkosten **







Nur einmal Versandkosten bezahlen, egal wie viele Artikel Sie kaufen. **
Ab 70,00 € Bestellwert versandkostenfrei **
** Die Versandkosten und die Lieferzeit gelten nur innerhalb Deutschlands. Informationen zu ggf. weiteren Ländern finden Sie in den Versandinformationen

Thema: Experimentieren » Mechanik » Impuls
Wieso springen Flummis eigentlich so hoch und normale Bälle nicht? Wenn ein Flummi herabfällt und den Boden berührt, dann wird er kurzzeitig verformt und nimmt dann seine ursprüngliche Form wieder an. Dadurch stößt er sich vom Boden ab.

Mit einem Flummi lassen sich physikalische Gesetze der Bewegung und Energierhaltung im Unterricht schön erklären. Aus potentieller Energie (Lageenergie) wird beim Fallenlassen kinetische Energie (Bewegungsenergie). Berührt der Flummi den Boden, beginnt eine Verformung, die die kinetische Energie in innere Energie des Flummis umwandelt. Ähnlich einer Feder wird der Flummi gespannt. Beim Hochspringen wird diese Energie wieder frei, der Flummi erhält sein ursprüngliche Form zurück und setzt diese Energie zusätzlich zum Hochspringen ein. Gleichzeitig verliert der Flummi ständig Energie, u.a. sorgen dafür die Luftreibung und die Reibung im Inneren.

Geeignet ab: Kindergarten, Vorschule, Grundschule
Geeignet für: Sachunterricht, Sachkunde, Physikunterricht
Geeignet als: Lernspielzeug, Lehrmittel, Experimentiermaterial

Durchmesser: ca. 25 mm
Farbe und Design wechseln, wir haben keinen Einfluß darauf!
1 Stück

Achtung!
Dieser Artikel ist kein Spielzeug!
Artikelzustand Neu
Hersteller-Artikelnummer 511042
Artikelnummer 280-0511042
Info: Die Artikelbezeichnung wird automatisch übersendet.

Frage senden
*Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zur Bearbeitung gespeichert werden und akzeptiere hiermit die Datenschutzerklärung.

Frage an: Forscherladen


Ihr Ansprechpartner: Andreas Tillmann


Telefon: 07348 9673118

Leider sind noch keine Berichte vorhanden. Wenn Sie den ersten Beitrag schreiben möchten, dann klicken Sie bitte hier:

Artikel bewerten